Main area
.

KTRV-AKTUELL

Aktuell
Vilic holt Europacupsieg

ÖTRV Vilic holt Europacupsieg25.08.2018

Sara Vilic holte heute beim Europacup in Székesfehérvar (HUN) den Sieg. Nach 58:13 min überquerte Vilic mit der schnellsten Laufzeit die Ziellinie. In ihrem ersten Eliterennen sicherte sich zudem Magdalena Früh mit dem 8. Platz sehr gute Weltranglistenpunkte. Auch Österreichs Herren kamen in die Punkterennen. Lukas Gstaltner wurde 13., Philip Pertl 26. und Tjebbe Kaindl in seinem ersten Eliterennen 30. mehr
Österreichs Triathleten weltweit im Einsatz

ÖTRV Österreichs Triathleten weltweit im Einsatz23.08.2018

Am kommenden Wochenende sind Österreichs Top-Triathleten wieder weltweit im Einsatz. Während beim hochkarätig besetzten und vorletzten WM-Serienrennen ein österreichisches Quartett in Montreal (CAN) um gute Plätze und wichtige Punkte kämpft, werden beim Sprint-Europacup in Ungarn und beim Junioren-Europacup in Rumänien jeweils acht ÖTRV-Athleten an den Start gehen. mehr
Verschiebung Ferlach Aquathlon

Verschiebung Ferlach Aquathlon20.08.2018

Aus organisatorischen Gründen wird der Ferlach Aquathlon auf Sonntag, den 09. September 2018 verschoben. Bereits angemeldete Athletinnen und Athleten, die zum neuen Termin keine Zeit haben, bekommen selbstverständlich das Nenngeld rückerstattet. Weitere Informationen gibt es HIER.

mehr
Tagessieger Aquathlon Kufstein

Kärntner Festspiele in Tirol05.08.2018

Beim 2. Hechtsee X-Aquathlon in Kufstein wurden gestern die Österreichischen Meisterschaften (ÖM) im Aquathlon ausgetragen. Auf die Sportlerinnen und Sportler wartete - neben heißen Bedingungen (33 Grad Luft, 26 Grad Wasser) -  ein idylischer Bergsee und eine anspruchsvolle Laufrunde um diesen. Und die KTRV-Kaderathletinnen und Athleten zeigten einmal mehr, dass zur Spitze im heimischen Triathlonzirkus zählen. Neben den Tagessiegen durch Lukas Kollegger (pewag racing team) und Lemuela Wutz (HSV Triathlon Kärnten) holte sich die Kärntner Abordnung insgesamt 17 Medaillen. 

mehr
Plätze sechs und zwölf für ÖTRV-Damen

ÖTRV Plätze sechs und zwölf für ÖTRV-Damen05.08.2018

Nach dem 6. bzw. 7. Platz von Philip Pertl und Martin Demuth beim Asiacup in Almaty (KAZ) konnten auch die ÖTRV-Damen Spitzenplätze beim Europacup in Malmö (SWE) erzielen. Als Sechste überquerte Sara Vilic in einer Zeit von 1:02:26 h die Ziellinie und Tanja Stroschneider wurde Zwölfte (1:03:54 h). Bei den Herren landete Alexander Bründl auf dem 53. Platz (1:00:55 h). mehr

blättern   zurück | 1 | 2 | 3 | ... | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | |